Dreh/Kipp Balkontüren - fenster-friedl.at

Fenster-Friedl

Fenster-Friedl

Direkt zum Seiteninhalt
friedl Fenster&Türen
friedl Fenster&Türen
Kunststoff-Balkontür

Dreh/Kipp Balkontüre

Unsere Kunststoff-Modelle sind in den Linien BASIC , PREMIUM, PREMIUM VERBUND und PROFESSIONAL erhältlich.

  • Dämmwerte wie Fenster
  • Raum-Management
  • hochfunktionelle Technik
  • bequeme Handhabung
  • guter Schallschutz
  • barrierefreie Ausführungen möglich
  • 180 kg Beschlag bei Holz-Alu-Balkontüren Standard

Dreh/Kipp ist die häufigste und preisgünstigste Öffnungsart.

Technisch gesehen ist eine Balkontüre ein großes Fenster. Sie unterscheiden sich daher auch nicht in der Technik. Zusätzlich zu den Varianten bei den Fenstern kann man Balkontüren mit flacher Bodenschwelle ausrüsten.

friedl Fenster&Türen
Holz-Alu-Balkontür

Dreh/Kipp Balkontüre

Unsere Holz-Alu-Modelle sind in den Linien ROYAL und ROYAL+ erhältlich



  • Dämmwerte wie Fenster
  • Raum-Management
  • hochfunktionelle Technik
  • bequeme Handhabung
  • guter Schallschutz
  • barrierefreie Ausführungen möglich
  • 180 kg Beschlag bei Holz-Alu-Balkontüren Standard

Dreh/Kipp ist die häufigste und preisgünstigste Öffnungsart.

Technisch gesehen ist eine Balkontüre ein großes Fenster. Sie unterscheiden sich daher auch nicht in der Technik. Zusätzlich zu den Varianten bei den Fenstern kann man Balkontüren mit flacher Bodenschwelle ausrüsten.

Ausführungsarten

Die Kunststoff-Alu-Variante des Modells BASIC bietet vier Standardfarben für die Alu-Deckschalen, auf die man bei erhöhtem Wetterschutzbedarf unbedingt zurückgreifen sollte.

REKORD-Tipp: Setzen Sie mithilfe der Alu-Deckschalen Akzente auf Ihrer Fassade durch eher kontrastierende Farben oder wählen Sie ähnliche Farben, wenn Sie es gerne etwas dezenter haben.

                  
Öffnungsarten

Die häufigste Öffnungsart ist Dreh/Kipp, d.h. das Fenster kann seitlich geöffnet und gekippt werden. Bei großen Fensterflächen sind zudem fixe Fenster üblich (das Fenster hat keinen Flügel und kann nicht geöffnet werden). Bei mehrteiligen Fenstern gibt es die Möglichkeit, diese mit Kämpfer oder Stulp auszuführen.

Unterschied zwischen Kämpfer und Stulp

Der (Rahmen-)Kämpfer trennt den Rahmen und bleibt auch bei geöffnetem Zustand stehen. Der Stulp ist Teil des Flügels. Beim Öffnen beider Flügel ist die gesamte Fensterfläche offen. Stulpfenster sind bis maximal 2 Flügel möglich, da die Flügel gegeneinander aufgehen müssen.

Zurück zum Seiteninhalt